Was ist in der Schweiz teurer?

Wein, Waschmaschine oder Parfum? Das ist in der Schweiz teurer

Die Schweiz gilt als eines der teuersten Länder in Europa. Doch sind die Preise in der Alpenrepublik wirklich so hoch? MyPaketshop hat sich auf die Suche nach den höchsten und niedrigsten Preisen gemacht und ist auf einige interessante Fakten gestoßen. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch die Deutsch-Schweizer Preise.

Lebensmittel

Wenn ein Deutscher im Auswanderhandbuch aus dem Jahr 2015 blättert, um sich über die Schweiz zu informieren, wird er unweigerlich auf eine Tabelle stoßen: Lebensmittelpreise in der Schweiz. Hier erfährt der Interessent, dass Milch im Schnitt in der Schweiz 1,41 Euro kostet, während es in Deutschland 0,73 Euro sind. Für ein Brot werden in der Schweiz 2,39 Euro fällig, in Deutschland sind es 1,41 Euro. Richtig heftig wird es bei Hähnchenbrust: ein Kilo in der Schweiz 20,95 Euro, in Deutschland 6,70 Euro. Wein mittlerer Qualität kostet den Schweizer 11,75 Euro, aber den Deutschen nur 5 Euro. Und so kann die ganze Liste weiter und weiter gelesen werden.

Wir wollen aber nicht verschweigen, dass seit 2015 etwas Zeit ins Land gegangen ist. So setzt Aldi in der Schweiz die etablierten Lebensmittelanbieter unter Druck und sorgt für sinkende Preise. Wer jedoch wirklich günstige Lebensmittel einkaufen will, der sollte schon die Fühler Richtung Deutschland ausstrecken.

Immerhin verschicken Anbieter wie Rewe, myTime.de oder Allyouneed frische Lebensmittel innerhalb der Bundesrepublik. Wer hier als Schweizer seinen Wocheneinkauf erledigt, kann eine Menge Geld sparen. Die Bestellungen lassen Sie dann einfach zu MyPaketshop liefern.

Weiße Ware

Unter Weißer Ware fasst der Elektromarkt-Fachhändler Geräte wie Waschmaschinen, Mixer oder Toaster zusammen. Die Artikel müssen natürlich nicht weiß sein, allerdings ist Weiß hier tatsächlich die vorherrschende Farbe. Warum erzählen wir das? Nun, Weiße Ware ist auch etwas, das in der Schweiz wesentlich teurer ist als in Deutschland. Beweis gefällig? Hier unsere Preisvergleichstabelle:

ProduktSchweizDeutschland
Waschmaschine: Samsung WW80K5400UW/WS749 CHF (648 €)595,00 €
Kaffeevollautomat: Siemens TI303503DE EQ.3 s300599 CHF (518 €)390,00 €
Kühl-Gefrier-Kombination: Bosch KGV36VH32S999 CHF (864 €)635,00 €
Klimagerät: MDP1-09CRN1499 CHF (432 €)299,00 €
Toaster: Russell Hobbs Chester 20720-5684 CHF (73 €)35,00 €
Friteuse: De’Longhi F 28533129 CHF (112 €)80,00 €

Wir möchten nicht verschweigen, dass Klimageräte von Sonnenkönig in der Schweiz preiswerter sind als in Deutschland. Kein Wunder, immerhin ist es ein schweizerisches Unternehmen. Auch macht es keinen Unterschied, ob Sie Moulinex-Küchengeräte in Deutschland oder der Schweiz kaufen.

Bei unseren Recherchen haben wir außerdem festgestellt, dass viele Geräte eine andere Modellnummer (Modellbezeichnung) in der Schweiz haben als in Deutschland. Damit wird Ihnen der direkte Preisvergleich erschwert. Achten Sie also nicht auf die genaue Modellnummer, wenn Sie in deutschen Online-Shops nach einer Waschmaschine, Kühlschrank oder einem Kaffeevollautomaten suchen. Schauen Sie sich lieber die Funktionen des Produktes an und vergleichen Sie diese mit dem Schweizer Modell.

Kleider und Accessoires

„Kleider machen Leute“ – das gilt für die Schweiz genauso wie für Deutschland. In Deutschland können sich die Menschen nur ein wenig billiger zu Leuten machen. So kostet der Laufschuh „Nike Air Zoom Pegasus 35“ in Deutschland 100 Euro. In der Schweiz zahlen Kunden 169 CHF also umgerechnet 146 Euro. Das ist fast die Hälfte mehr als in Deutschland.

Die Herrenuhr von Thomas Sabo „Rebel Urban – WA0264-278-203“ kostet in der Schweiz 509 CHF, das sind gut 441 Euro. In Deutschland gibt es die Uhr für knapp 400 Euro.

Und selbst bei der Modekette H&M unterscheiden sich die deutschen Preise von den Preisen der Schweizer. So zahlen Frauen in Deutschland für ein Top 9,95 Euro, während das gleiche Top in der Schweiz 14,95 CHF, also knapp 12,95 Euro, kostet.

H&M-Preis in Deutschland und der Schweiz (Bild: Screenshot H&M-Deutschland , H&M-Schweiz)

Links der Deutsche Preis für ein „Shirt“ bei H&M, rechts der Preis in der Schweiz. Umgerechnet ergibt sich eine Preisdifferenz von 3 Euro. Wer mehrere Oberteile bei H&M in Deutschland bestellt, bemerkt schnell die Ersparnis.

Kosmetika

Bei Kosmetik sollen laut dem Tagesanzeiger die Schweizer Preise besonders hoch sein. Wir haben deshalb mal bei Nagellack, Make-up, Parfüm und Tagescreme nachgeforscht.

ProduktSchweizDeutschland
Dior Nagellack „Rouge Dior Vernis“ 10 ml36 CHF (31 €)15,00 €
Benefit „Hoola Bronzer Rouge“ 8 g52 CHF (45 €)34,00 €
Giorgio Armani „Emporio She“ Eau de Parfum 30 ml68 CHF (59 €)28,00 €
MAC Feuchtigkeitspflege Complete Comfort Creme 50 ml52 CHF (45 €)39,00 €
Hugo Boss „Hugo“ Eau de Toilette 75 ml61 CHF (53 €)40,00 €

Wir waren selbst erstaunt, wie hoch bei Kosmetik die Preisdifferenz ist. Unsere Suche beförderte kein Produkt zutage, was in der Schweiz billiger als in Deutschland ist, ja nicht einmal gleich teuer.

Unsere Quintessenz

Keine Frage, die Schweizer Preise sind in vielen Bereichen deutlich höher als in Deutschland. Schweizer können deshalb beim Online-Shopping im Nachbarland immer sparen. Mit der deutschen Lieferadresse von MyPaketshop werden die Bestellungen dann noch günstiger, dank der geringeren Versandkosten und des höheren Zollfreibetrags.