FAQ rund um Ihre deutsche Lieferadresse

Haben Sie Fragen zu Ihrer Lieferadresse in Deutschland und oder zu unserem Paketshop? Wir antworten Ihnen gerne! Rund um den Erwerb einer deutschen Lieferadresse über die bestmögliche Nutzung bis zum Know-how zu Verzollung, Ausfuhr und Mehrwertsteuer haben wir Ihnen alles Wissenswerte zusammengestellt.

Anmeldung einer deutschen Lieferadresse

Wozu verpflichte ich mich mit der Anmeldung?

Mit der kostenlosen Anmeldung erhalten Sie eine persönliche deutsche Lieferadresse. Sie können diese absolut unverbindlich und kostenlos testen. Ab der 2. Bestellung Fallen Kosten an, die je nach Sendungsgröße variieren. Die aktuellen Konditionen finden Sie auf der Preise Seite. Es gibt aber keine laufenden Kosten und keinen Mindestumsatz.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Preise für die Paketannahme richten sich nach der Grösse und Lagerdauer der Sendung. Die allererste Paketannahme für Neukunden ist bei MyPaketshop immer gratis! Und anschliessend zahlen Sie nur für tatsächlich angenommene Pakete. Die aktuelle Preiliste finden Sie auf unseren Preise Seite.

Ist es wirklich legal, meine Einkäufe an eine deutsche Adresse schicken zu lassen?

Mit einer deutschen Lieferadresse bei MyPaketshop sind Sie absolut auf der legalen und sicheren Seite. Wir sind sogar von der Bundesnetzagentur lizenziert. Entscheidend ist, dass Sie alle Waren nach Abholung in unserem Paketshop korrekt ausführen. Zum Thema Ausfuhr, Verzollung und Mehrwertsteuer finden Sie weiter unten auf dieser Seite und in unserem Blog ebenfalls viele hilfreiche Informationen.

Sind meine Sendungen auch sicher bei MyPaketshop?

Seien Sie unbesorgt: Zum einen sind Ihre Einkäufe in unseren professionellen Lager gut und sicher aufgehoben. Sie werden mit Sorgfalt behandelt und in unserem modernen Warenwirtschaftssystem  genau erfasst. Zum anderen ist jede Sendung automatisch bis zu einem Wert von 500 Euro versichert. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie für besonders wertvolle Lieferungen eine höhere Versicherungssumme wünschen,

Verzollung und Mehrwertsteuer

Welchen Warenwert darf ich zollfrei in die Schweiz einführen?

Bei der persönlichen Ausfuhr sind Sie bis zu einem Warenwert von 300 CHF netto von der Verzollung befreit. Deshalb ist es auch so lohnend, eine deutsche Lieferadresse zu haben. Denn bei direktem Versand in die Schweiz wären Ihre Einkäufe  lediglich bis zu einem Betrag von 62 CHF zollfrei.

Wie komme ich beim Online-Shopping zu meinem Ausfuhrschein?

Um Ihre Mehrwertsteuer zurückzuerhalten, benötigen Sie beim Online-Shopping keinen Ausfuhrschein. Entscheidend ist, dass Sie erstens die Waren persönlich in die Schweiz einführen. Deswegen ist es so wichtig, eine deutsche Lieferadresse zu haben. Und zweitens lassen Sie einfach statt des Ausfuhrscheins direkt Ihre Rechnungen am Zoll stempeln. Mehr erfahren Sie auch in unseren Blog-Artikel über die Mehrwertsteuer-Rückerstattung.

Wie bekomme ich die 19% Mehrwertsteuer zurück?

Sie lassen einfach Ihre Rechnungen am Zoll stempeln und reichen diese Ihrem jeweiligen Online-Händler für die Erstattung ein. Ausführliche Infos zur Mehrwertsteuer allgemein finden Sie in unseren Zollfrei-News. Bitte beachten Sie, dass das exakte Prozedere für die Erstattung im Online-Handel von Shop zu Shop leicht variieren kann.

Deutsche Lieferadresse richtig nutzen

Wie genau lautet meine deutsche Lieferadresse?

Ihre deutsche Lieferadresse beinhaltet immer Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Kundennummer. Das sieht folgendermassen aus:

Vorname Name
c/o MyPaketshop + MyPaketshop Kundennummer
Wallbacher Str. 5
79713 Bad Saeckingen

Bitte denken Sie an alle Bestandteile Ihrer Lieferadresse. Nur dann ist eine korrekte Zuordnung Ihrer Sendungen möglich. Ihre Lieferadresse finden Sie auch in Ihrem Kundenkonto imBereich „Meine Adresse“.

Wozu braucht es immer wieder meine Kundennummer in der Lieferadresse?

Für unser Paketshop-Team stehen Sicherheit und Diskretion an erster Stelle. Nur die MyPaketshop Kundennummer stellt die eindeutige Zuordnung zu Ihrer Person sicher. Viele von Ihnen haben nämlich mehr Namensvetter, als Sie vielleicht denken. Die MyPaketshop Kundennummer sowie Ihre persönliche Lieferadresse finden Sie in Ihrem Kundenkonto.

Wo finde ich meine Kundennummer?

Sie finden Ihre Kundennummer in Ihrem persönlichen Kundenkonto unter dem Menüpunkt Mein „Meine Lieferadresse“. Sollten Sie Ihr Passwort für den Login-Bereich vergessen haben, können Sie mittels Ihrer E-Mail-Adresse ein neues Passwort generieren.

Wie viel passt in mein Postfach bei MyPaketshop?

Eigentlich passt nahezu alles in Ihr Postfach. Unser grosses, professionelles Lager und unsere verantwortungsbewussten Mitarbeitenden machen es möglich. So können Sie neben den üblichen Paketsendungen auch sehr grosse Gegenstände, wertvolle Einzelstücke und sogar Lebendlieferungen an Ihre deutsche Lieferadresse schicken lassen. Wir haben für unsere Kunden unter anderem schon Rasenmäher, Kajaks, Autos, Hamster oder Echsen persönlich in Empfang genommen.

Ist mein Paket versichert?

Bei MyPaketshop ist jede eingelagerte Lieferung bis zu einem Wert von 500 Euro versichert – ohne Zusatzkosten. Die Versicherungssumme kann für besonders wertvolle Lieferungen erhöht werden. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

Kann ich auch von Speditionen Lieferungen erhalten?

Das ist selbstverständlich möglich. Neben den bekannten Paketlieferdiensten können auch Speditionen bei uns komfortabel anliefern. Wir verfügen über eine Laderampe und können auch Stückgut, Paletten oder Sonderlieferungen einfach annehmen und einlagern.

Wie funktioniert eine Lieferung per Nachnahme?

Für die Nachnahme hinterlegen Sie einfach die Summe in bar bei uns, so dass wir bei Anlieferung Sie bezahlen können. Für diesen Service berechnen wir eine geringe Gebühr. Details finden Sie auf der Preise Seite.

Kann ich auch Zeitungen an meine deutsche Lieferadresse schicken lassen?

Das können Sie problemlos! Geben Sie einfach für Ihr Abonnement Ihre persönliche Lieferanschrift bei MyPaketshop inklusive Vor- und Nachname und MyPaketshop Kundennummer als Lieferadresse in Deutschland an.

Pakete abholen

Wann kann ich meine Sendung abholen?

Wir benachrichtigen Sie, sobald Ihre Bestellung bei MyPaketshop zur Abholung bereit ist. Bitte beachten Sie: Eine Versandinformation Ihres Online-Händlers mit einem voraussichtlichen Ankunftstermin beinhaltet bestenfalls Annäherungen – verbindlich sind diese Angaben nicht. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, gehen Sie also lieber auf Nummer sicher und warten Sie die Benachrichtigung  unseres Paketshop-Teams ab.

Kann ich jemanden bevollmächtigen, meine Sendungen abzuholen?

Nachdem Sie sich einmal persönlich bei uns legitimiert haben, können Sie selbstverständlich auch für Familienmitglieder, Nachbarn oder Kollegen eine persönliche Abholvollmacht ausstellen. Bitte beachten Sie: Wir händigen Ihre Sendungen nur eindeutig legitimierten Personen Ihres Vertrauens aus. Daher bitten wir Sie, Ihren Abholern die von uns vorbereitete Vollmacht mitzugeben.

Wie lange kann meine Sendung bei MyPaketshop lagern?

Für die meisten Lieferungen beträgt die im Grundpreis enthaltene Lagerdauer 30 Tage. Bei XL-Lieferungen sind es 14 Tage. Doch auch danach müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sollte Ihnen einmal etwas dazwischen kommen, erinnern wir Sie selbstverständlich an Ihre Lieferung und passen weiterhin gut auf Ihre Sendungen auf. Die verlängerte Lagerung kostet 10% des Grundpreises.

Was passiert, wenn ich meine Sendung nicht innerhalb der regulären Lagerfrist abholen kann?

Bei Überschreitung der regulären Lagerfrist erhalten Sie von uns eine Abholerinnerung. Jeder weitere Lagertag kostet dann 10% des Grundpreises. Aber selbstverständlich passen wir auch weiterhin gut auf Ihre Lieferung auf!

Fragen zur Lieferung

Ich habe mehrere Pakete bestellt. Wie behalte ich den Überblick?

MyPaketshop bietet Ihnen in Ihrem Kundenkonto eine komfortable Paketübersicht. Weil wir ein zertifizierter Paketshop mit einem modernen Warenwirtschaftssystem sind, behalten Sie online jederzeit den Überblick über eingegangene und abgeholte Pakete. So wissen Sie zu jedem Zeitpunkt exakt, auf welche Pakete Sie noch warten und wann sich die Fahrt zu Ihrem Postfach am meisten lohnt.

Wann wird eine Sendung abgelehnt?

Die Ablehnung einer Sendung kommt zunächst einmal sehr, sehr selten vor. Es gibt aber zwei mögliche Gründe, warum eine Sendung möglicherweise an den Absender zurückgeschickt wird:

  1. Unvollständige Adressangaben können dazu führen, dass eine Lieferung nicht eindeutig einem Empfänger zugewiesen werden kann. Weil uns Diskretion und Sicherheit so wichtig sind, geben wir in einem solchen Fall lieber ein Paket zurück als die falsche Zustellung zu riskieren.
  2. Nachnahmen, die nicht mit uns abgesprochen und entsprechend auch nicht vorher bezahlt wurden, können wir leider nicht annehmen. Hierbei müssen wir immer zuerst sicher sein, dass Sie diese Nachnahme auch wirklich bestellt und die Liefersumme vollständig beglichen haben.
  3. In äusserst seltenen Fällen sind Lieferungen stark beschädigt. Dann nehmen wir das Paket im Interesse unserer Kunden ebenfalls nicht an.

Was kann ich tun, wenn ich eine Sendung vermisse?

Am besten prüfen Sie zunächst Ihre Paketübersicht in Ihrem Kundenkonto. Wenn Sie schon länger auf eine Lieferung warten, die dort nicht aufgeführt ist, fragen Sie bei Ihrem Online-Händler nach. Dieser sollte Sie über mögliche Lieferverzögerungen oder Zustellschwierigkeiten beim Transportunternehmen informieren . Sie bringen dort auch die Sendungsnummer der jeweiligen Lieferung in Erfahrung, mit der sich dann der Status der Auslieferung einsehen lässt.

Fehlt Ihnen eine Antwort? Wir helfen Ihnen bei Fragen gerne persönlich.

Frage stellen:

Zollfrei-News für die Schweiz

Kompakt und genau 1x im Monat:

  • Tipps zur Mehrwertsteuer-Rückerstattung bei Online-Händlern
  • Infos zu Freimengen & Verzollung
  • Einkaufstipps für die Grenzregion
  • alles über die optimale und legale Nutzung Ihrer Lieferadresse
  • Neuigkeiten aus Ihrem zertifizierten Paketshop

Zollfrei-News abonnieren