Hermes PaketShop oder MyPaketshop?

Was der Hermes PaketShop nicht kann, gelingt MyPaketshop

Hermes ist einer der preiswertesten Versandservices in Deutschland. Kein Wunder, dass viele Online-Shops auf ihn setzen, um günstig Waren von A nach B zu transportieren. Auch bietet der Versand die Möglichkeit an, Pakete an einen Hermes PaketShop zu senden. Was dieses Angebot beinhaltet und worin der Unterschied zu MyPaketshop besteht, verraten wir Ihnen jetzt.

Hermes – ein Blick zurück

Bevor das Internetshopping Einzug in die schweizerischen und auch deutschen Haushalte hielt, gab es ihn: den Katalog. Darin bestellten die Menschen Kleidung, Möbel, Technik und vieles mehr. Einer der größten und wichtigsten war der „Otto-Katalog“. Und Otto war es auch, der irgendwie mit Hermes zusammenhing, denn alle Bestellungen bei Otto wurden mit Hermes geliefert. Das ist kein Wunder, da 1972 Werner Otto den Hermes Lieferdienst gründete. Dieser arbeitete damals exklusiv für den deutschen Versandriesen.

Doch inzwischen hat sich viel geändert. Kataloge sind so gut wie vollständig aus den Haushalten verschwunden – wobei Otto nach wie vor existiert – und Hermes hat sich allen deutschen Auftraggebern geöffnet.

Dafür steht Hermes

Dabei stand und steht das Unternehmen vor allem für eines: Sehr preiswerter, versicherter Versand – zumindest innerhalb Deutschlands. Wenn es von Deutschland in die Schweiz geht, dann steigen die Preise deutlich.

Preisvergleich Hermes Deutschland Schweiz

BU: Der Preis für den Versand aus Deutschland in die Schweit ist mehr als fünf Mal so hoch im Vergleich zum innerdeutschen Preis (Screenshot: myhermes.de).

Wenn Schweizer Kunden in Deutschland bestellen

Schweizer, die gern in Deutschland bestellen, einfach weil es dort billiger ist, wollen in der Regel nicht die hohen Versandpreise in die Schweiz bezahlen. Zumal bei direkter Lieferung in die Schweiz der Zollfreibetrag auch deutlich sinkt. Sie schauen deshalb bei Hermes nach, ob es nicht in der Nähe der Schweizer Grenze einen Hermes PaketShop gibt. Dorthin lassen sie dann ihre Bestellung liefern. Auf die Art können Sie bei Gelegenheit ihr Paket abholen und sparen viel Geld.

Klingt gut, hat aber Tücken

Zunächst klingt dieser Plan gut, kann aber doch einige Tücken aufweisen. So sind solche Paketshops meist in anderen Geschäften integriert. Das bedeutet: Viel Platz ist dort nicht. Größere Bestellungen wie etwa ein Fahrrad oder eine Matratze kommen dort nicht unter. Der Kunde muss also erst beim Shop anrufen, um zu fragen, ob seine Bestellung dort überhaupt angenommen werden kann. Eine professionelle Logistik mit digitalisiertem Lagermanagement haben diese Geschäfte ebenfalls nicht. Da wird gern mal eine Sendung sehr lange gesucht.

Des Weiteren liegen Hermes PaketShops bunt verstreut. So kann er sich mitten in der Fußgängerzone befinden und ist mit dem Fahrzeug gar nicht oder nur schwer zu erreichen.

Darüber hinaus werden wirklich nur Pakete, die mit Hermes versendet wurden, dort angenommen. Schickt der Online-Shop per DHL, UPS oder einem anderen Lieferdienst, dann funktioniert die ganze Sache nicht mehr.

Der einzige Vorteil ist, dass die Annahme und Aufbewahrung der Lieferung bei einem solchen Shop gratis ist. Allerdings nicht ewig, nach zehn Tagen geht die Sendung wieder zurück zum Absender.

Ist MyPaketshop besser?

Diese Frage wollen wir nicht vorschnell beantworten, deshalb haben wir eine kleine Übersicht zusammengestellt. Darin führen wir die Vor- und Nachteile zwischen den Leistungen auf, die MyPaketshop und der Hermes PaketShop bieten.

Leistung Hermes PaketShopMyPaketshop
Mögliche VersandservicesHermesAlle
Abholzeitenabhängig vom GeschäftMo – Fr: 9.00 bis 19.00 Uhr

Sa: 9.00 bis 15.00 Uhr

Lagerdauer10 Tage30 Tage (XL-Pakete 14 Tage, Paletten 7 Tage)
Sendungsgrößebis 120 cm (alle Kanten addiert)beliebig
KostenKeineab 1,5 Euro
Ansprechpartner vor Ortbei Problemen muss direkt Hermes kontaktiert werdenJa
BenachrichtigungsserviceJaJa
Für Schweizer nutzbarJaJa
Lageabhängig vom Geschäftsehr verkehrsgünstig

Natürlich scheint es zunächst preiswerter, eine Bestellung in Deutschland an einen Hermes PaketShop senden zu lassen. Doch allein, wenn Sie Parkgebühren zahlen müssen, um zum Hermes PaketShop zu gehen, fällt diese Ersparnis weg. Deshalb ist in sehr vielen Fällen MyPaketshop doch die bessere Alternative.