Termin für Grenzöffnung? – Interview mit Simon Kühn (Inhaber MyPaketshop)

Die Schweiz lockert ihre Corona-Maßnahmen und was passiert in Deutschland? Gibt es einen Termin für die Grenzöffnung? Diese und andere Fragen im Interview mit Simon Kühn, dem Inhaber von MyPaketshop.

In der Schweiz gibt es bereits zahlreiche Lockerungen der Corona-Maßnahmen, wie sieht es in Deutschland aus?

In Deutschland dürfen unter Hygieneauflagen etwa Buchhandlungen, Gärtnereien, Blumenläden, Baumärkte sowie Friseure und Kosmetikstudios öffnen, aber nur wenn der Inzidenzwert des jeweiligen Landkreises nicht zu hoch ist. Es würde aber zu weit führen, die genauen Regeln zu erläutern. Interessierte können sich das PDF “Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung in Baden-Württemberg ab 8. März” ansehen. Darauf sind alle Öffnungsschritte erläutert.

Gibt es Termine für Lockerungen an der Grenze?

Nein, leider nicht. Es scheint, als ob die Landesregierung von Baden-Württemberg die Grenzregionen und deren Bedürfnisse vollkommen außer Acht lässt.

Können Kund*innen weiter zu MyPaketshop bestellen oder sind die Lager voll?

Da wir in neue Hochregalsysteme investiert haben, ist mehr als genug Lagerplatz vorhanden. All unsere Kundinnen und Kunden können ohne Probleme ihre Bestellungen zu uns liefern lassen.

Wird der Versand in die Schweiz nach wie vor angeboten?

Ja, unser Verzollungsservice ist nach wie vor aktiv. Der Versand in die Schweiz ist in der aktuellen Situation sogar unser wichtigstes Standbein. Eine Mitarbeiterin ist jeden Werktag damit beschäftigt, die Lieferungen fachgerecht zu deklarieren. Ich persönlich bin fast jeden Tag an der Grenze, um Bestellungen unserer Kund*innen schnell vom Schweizer Zoll abfertigen zu lassen. Dann können sie auf die Reise zu den Empfänger*innen gehen.

Wie geht es Ihren Mitarbeiter*innen und Ihnen?

Ich musste nach der faktischen Grenzschließung 9 von 10 Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit schicken. Und das war nicht leicht, denn sie sind wirklich niedergeschlagen. Sie wollen gern arbeiten kommen und das nicht nur wegen des Geldes, wie ich in vielen Gesprächen erfahren habe. Sie vermissen etwas zu tun zu haben sowie unsere Kund*innen und die Kolleg*innen.

Mir geht es ähnlich – ich vermisse das Team und die Kund*innen. Allerdings habe ich genug zu tun. Zu unseren Telefonzeiten bin ich praktisch nur am Telefon und anschließend beantworte ich die vielen Anfragen, die per Mail reinkommen. Und um die Verzollung kümmere ich mich ebenfalls.

Was wünschen Sie sich von der Politik?

Gerade eben habe ich einen Brief der IHK (Industrie und Handelskammer) Hochrhein Bodensee gelesen. Er ist an das Ministerium für Soziales und Integration in Baden-Württemberg adressiert. Und ich finde die IHK bringt die Sache, genau auf den Punkt:

„Während die aktuelle Corona-Verordnung des Landes die stufenweise Öffnung vorzeichnet, verharrt die Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne des Landes weiter auf dem Stand vom 17. Januar 2021.

Das hat zur Folge, dass Kunden aus der gesamten Bundesrepublik bundesweit in den ganz oder teilweise geöffneten Geschäften einkaufen dürfen, wo auch immer diese liegen, während es Kunden aus der Schweiz noch nicht einmal erlaubt ist, einen in unserer Region digital georderten Artikel via „click & collect“ abzuholen.“

Kurz: Die Politik in Stuttgart und Berlin ignoriert die Grenzregionen und deren soziale wie wirtschaftliche Realitäten. Das muss aufhören.

Was glauben Sie, wann werden die Grenzen für Tages- und Einkaufstouristen geöffnet?

Der eben erwähnte IHK-Brief fordert, dass die 24-Stunden-Regel, nach der wenigstens Einkaufstouristen aus der Grenzregion ohne Quarantäne ins Ländle dürfen, sofort wieder reaktiviert wird. Und ich schließe mich der Forderung vollends an.

Wenn das nicht geschieht, wird es nach meinen Recherchen, wohl erst Ende April eine Hoffnung auf wirklich offene Grenzen geben.

Vielen Dank für das Gespräch

Gerne.


Und nächste Woche im Blog:

In 21 Tagen ist Ostern – also Karfreitag. Deshalb wenden wir uns im Blog der kommenden Woche dem Hoppelhasenfest zu. Wir geben ein paar unkitschige Geschenktipps für das Osterfest. Lassen Sie sich inspirieren.