Sendung laut Transportunternehmen zugestellt, aber noch keine Paket-Benachrichtigung von uns erhalten?

Ihr Päckli müsste bereits bei uns sein, aber es steht nicht im Kundenkonto? Meist ist daran eine unvollständige Lieferadresse Schuld. Da müssen wir nämlich erstmal die richtigen Empfänger*innen suchen.

Sie warten auf Ihr Päckli?

Sie warten auf Ihr Päckli und laut Sendungsverfolgung ist es bereits bei Ihrer deutschen Lieferadresse eingetroffen. Allerdings haben Sie von uns keine Benachrichtigung erhalten.

Warum? 

Häufig ist das Problem, dass wir Ihr Päckli nicht zuordnen konnten. Entweder fehlt die Kundennummer in der Adresse oder der Name ist unvollständig. Das bedeutet für uns: Es startet die Suche nach dem richtigen Empfänger.

Pro Tag 10 bis 50 unvollständig adressierte Päcklis

Pro Tag erhalten wir circa 500 bis 1000 Pakete. Bei 10 bis 50 Paketen fehlt aber leider die Kundennummer und manchmal auch der Kunden-Name. Da wissen wir dann nicht, wer die korrekten Empfänger*innen sind. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als sie zu suchen.

Umfangreiche Suche wird gestartet

Wir sortieren zunächst diese unvollständig adressierten Päcklis in ein eigenes Lager und dann suchen wir ALLE infrage kommenden Kund*innen in unserer Kundendatenbank heraus. Das sind die mit gleichem Namen. Bei über 18.000 Kund*innen kommen Namensgleichheiten ungeahnt häufig vor – gerade wenn der Vorname in der Adresse nur abgekürzt wurde.

Wir senden anschliessend eine Mail an die Kund*innen. Darin fragen wir, ob sie eine Sendung erwarten. Falls dem so ist, benötigen wir von den Kund*innen die Sendungsnummer des Päcklis, Absender und ggf. den Lieferdienst. Nur so sind wir sicher, dass auch der richtige “Thomas Müller” sein Paket bekommt. Schliesslich kennt nur er diese Daten.

Suche braucht Zeit

Das bedeutet, Sie müssen Sendungsnummer, Absender usw. heraussuchen und uns schriftlich (per Mail) mitteilen. Wir führen dann eine Lagerabfrage durch und erfassen die entsprechende Sendung neu. Anschließend ordnen wir sie Ihrem Kundenkonto zu und bringen sie zu Ihrem Lagerstellplatz. Erst jetzt ist Ihr Päckli abholbereit.

Das braucht natürlich Zeit. Im Schnitt ist ein Mitarbeiter mit der Suche nach dem richtigen Empfänger 10 Minuten beschäftigt. Das sind bei 40 Päcklis gut 7 Stunden, also fast ein Arbeitstag.

Kund*innen, die Kundennummer oder Kundenname vergassen bzw. unvollständig angaben, erhalten im Schnitt erst 1,5 Tage später Ihre Sendung.

Ein unvollständige Lieferadresse ist also für beide Seiten nur mit Nachteilen verbunden. Doch es gibt eine einfache Lösung:

Geben Sie Ihre Lieferadresse bei jeder Bestellung vollständig an!!

So sieht die richtig angegebene Lieferadresse aus:

VORNAME NACHNAME
c/o MyPaketshop KUNDENNUMMER
Wallbacher Str. 5
79713 Bad Säckingen

Ihre persönliche Lieferadresse inkl. Kundennummer finden Sie:

Auf Ihrer MyPaketshop-Kundenkarte

In Ihrem Kundenkonto

Was tun, wenn es beim Online-Shop keine Zeile für das “c/o MyPaketshop KUNDENNUMMER” gibt?

Bei manchen Online-Shops fehlt bei der Lieferadresse die Zeile zwischen Namen und Strasse. Dann schreiben Sie die Lieferadresse wie folgt auf.

Alternative Angabe der Lieferadresse:

VORNAME NACHNAME c/o MyPaketshop KUNDENNUMMER
Wallbacher Str. 5
79713 Bad Säckingen

die Kurzversion geht zur Not auch:

VORNAME NACHNAME c/o MyPak. KUNDENNUMMER
Wallbacher Str. 5
79713 Bad Säckingen

Absender Schuld an unvollständiger Lieferadresse

Manchmal arbeiten auch Online-Shops mit unvollständigen Adressen. Sollte Ihnen das bei Ihrem Lieblingsshop auffallen, kontaktieren Sie ihn bitte. Weisen Sie darauf hin, dass die Lieferadresse vollständig auf dem Etikett stehen muss. Immerhin liegt es im Interesse des Online-Shops, Ihnen möglichst schnell Ihre Bestellung zu liefern. Und das geht nun einmal nur mit der vollständigen Lieferadresse.

Fazit: Sendung da, aber Empfänger unklar

  1. Eine unvollständige Lieferadresse führt dazu, dass Sie uns Sendungsnummer, Absender und weitere Angaben senden müssen. Ausserdem erhalten Sie Ihre Sendung erst später.
  2. Geben Sie immer Ihre vollständige Lieferadresse an. Dazu gehören der ausgeschriebene Vor- und Familienname sowie die Angabe: c/o MyPaketshop KUNDENNUMMER.
  3. Ihre persönliche Lieferadresse inkl. Ihrer Kundennummer finden Sie in Ihrem Online-Konto bei MyPaketshop und auf Ihrer MyPaketshop-Kundenkarte.
  4. Versäumt es der Absender, die richtige Lieferadresse anzugeben, weisen Sie ihn darauf hin.

Und nächste Woche im Blog

Der nächste Beitrag in unserem Blog kommt schon am Montag den 30.11. Warum wir einen Beitrag ausserhalb unseres gewohnten Rhythmus bringen? Schauen Sie am Montag rein, dann verstehen Sie es.