Titelbild Blog Jahresrückblick

Verrückte Lieferungen, Aus für Mehrwertrückerstattung, eBay-Betrug und mehr – unser Jahresrückblick 2019

Was gab es im Jahr 2019 für Highlights bei MyPaketshop? Welche Artikel haben Sie auf unseren Blog besonders interessant gefunden? Und auch unser Unternehmen hatte seine ganz eigenen Höhepunkte. Wir laden Sie ein, mit uns auf das Jahr 2019 zurückzublicken.

1. Der Jahresstart 2019: Wiedermal mehr zahlen & 10.000ster Kunde

Zum Jahresstart berichteten wir hier im Blog, dass DHL und DPD ihre Versandkosten erhöhen. Das betraf zumindest Schweizer, die innerhalb Deutschlands Sendungen verschicken wollen, wie etwa Rücksendungen. Unser Artikel „Erhöhung der Rücksendekosten? So kommen Sie drumherum“ erklärte, wie Sie weiterhin günstig Pakete und Päckchen versenden können. Nicht nur Sparfüchse lasen den Bericht. So landete er auf Platz eins unserer meistgelesenen Artikel im Januar.

(PS: Wir mussten den Porto-Artikel updaten, denn leider erhöht DHL zum 01. Januar 2020 erneut die Preise für Pakete.)

Erhöhung der Rücksendekosten? So kommt ihr drumherum
Erhöhung der Rücksendekosten? So kommen Sie drumherum

Auf Facebook freuten sich übrigens mit uns die meisten Follower, dass wir Ende 2018 den 10.000sten Kunden begrüssen durften. Aktuell sind es fast 15.000 Kunden.

2. Februar: „Zeitungsstar“ und Blick hinter Schweizer Lieferkosten

Im Februar wurde MyPaketshop zum „Zeitungsstar“ ;-). Ein langer Artikel in der grössten Wochenzeitung Fricktals „fricktal.info“ beschäftigte sich intensiv mit dem Thema Paketshops an der deutsch-schweizerischen Grenze. Da durfte MyPaketshop natürlich nicht fehlen. Wer den Artikel damals nicht lesen konnte, wir haben ihn hier verlinkt.

Auf unserem Blog interessierte sich der Grossteil unserer Leser für die Hintergründe der Lieferkosten von Deutschland in die Schweiz. Im Artikel „Weshalb kosten Paket- und Warensendungen in die Schweiz so viel?“ beantworteten wir diese Frage.

Paket- und Warensendungen in die Schweiz
Weshalb kosten Paket- und Warensendungen in die Schweiz so viel?

3. März: Neuer Ratgeber und Betrug auf eBay

Das heisse Eisen im März war eine neue Betrugsmasche auf eBay. In unserem Blog erläuterten wir das Vorgehen der Betrüger und wie Sie sich schützen können. Falls Sie nochmal nachlesen wollen; hier haben wir den Artikel für Sie:

Betrug auf eBay Kleinanzeigen
Vorsicht Falle: Betrug durch Verkäufer bei eBay Kleinanzeigen!

Im Unternehmen freuten wir uns über den Start des Ratgeber-Bereichs von MyPaketshop. Sozusagen zum Frühlingsbeginn liessen wir dieses neue Info-Angebot für Sie erblühen. Darin tragen wir alles Wissenswerte zu den Themen: Deutsche Lieferadresse, Mehrwertsteuer, Online Shopping, Versand und Verzollung zusammen. Und er wird natürlich regelmässig ergänzt und aktualisiert.

4. April: Zolltricks, verrückte Bestellungen und unsere Umfrage

MyPaketshop nimmt täglich tausende Lieferungen für Sie an. Da ist klar, dass auch mal ungewöhnliche Bestellungen darunter sind. Unser Artikel: „Die verrücktesten Bestellungen, die bei uns ankamen“ zeigte Ihnen, welche „verrückten Dinge“ zu MyPaketshop geliefert wurden und werden. Herr Beltz plauderte dazu aus dem Nähkästchen und Sie lasen den Artikel auf unserem Blog begeistert.

Die verrücktesten Bestellungen, die bei uns ankamen
Die verrücktesten Bestellungen, die bei uns ankamen

Auf Facebook bewegten hingegen die Zolltricks der Schweizer die Gemüter. Wir verlinkten einen Artikel von „Blick.ch“ mit dem ein oder anderen Zolltrick der Schweizer*innen. Sicher kein hochwertiger Journalismus, aber doch ganz unterhaltsam:

https://amp.blick.ch/news/wirtschaft/ueber-7000-schweizer-einkaufstouristen-erwischt-faule-tricks-am-deutschen-zoll-id15251395.html

Für MyPaketshop war ausserdem unsere Kundenumfrage 2019 extrem wichtig. Wir wollten etwa wissen: Warum Sie eine deutsche Lieferadresse nutzen oder wie weit Ihre Anreise ist und welche Serviceleistungen Sie sich von uns wünschen. Die Auswertung unserer Erhebung erfolgte dann im August.

5. Mai: Bagatellgrenze, der Dauerbrenner 2019

Die Diskussion um die Bagatellgrenze begann bereits im April 2019, als der deutsche Finanzminister einen entsprechenden Vorstoss machte. Ihre Meinungen dazu veröffentlichten wir von da ab regelmässig in unserem Blog. Der Artikel wurde das letzte Mal im August 2019 aktualisiert. Da stand bereits fest, dass die Bagatellgrenze kommen wird. Aber schon im April war die Diskussion entsprechenden heftig.

KUndenmeinungen zur Bagatellgrenze
Update: Das denken unsere Kunden über die Bagatellgrenze zur Rückerstattung der Mehrwertsteuer

Auf Facebook lief unser Artikel zur Kundennummer am erfolgreichsten. Kein Wunder, denn die macht es für Sie einfacher und vor allem sicherer, Ihre Pakete bei MyPaketshop abzuholen.

grafische Darstellung Kundennummern
Ihre Kundennummer bei MyPaketshop: Alles Wissenswerte

6. Juni: Amazon-Ratgeber und 35 Grad im Schatten

Bei den aktuellen Temperaturen draussen ist es gerade kaum vorstellbar, aber vor sechs Monaten war es hier richtig heiss. Doch wir schufteten selbst bei 35 Grad im Schatten für Sie weiter. Der entsprechende Post dazu war bei Ihnen sehr beliebt.

35 Grad im Schatten
Auch bei 35 Grad im Haus arbeiten wir für Sie weiter – unser erfolgreichster Facebookpost vom Juni.

Und im Ratgeber-Bereich gab es etwas Neues. Wir veröffentlichen nämlichen unseren umfassenden Text über „Amazon“. Ein Artikel, den Sie damals besonders gern lasen und auch jetzt wird er immer noch regelmässig angesurft.

Amazon Startseite
Amazon für Schweizer: Umfassender Ratgeber zu Online-Shop und Marktplatz

7. Juli: Kein Grössenlimit und Gutscheinportale-Test

Im Juli freuten wir uns trotz Ferien über viele Bestellungen, die wir für Sie annehmen durften. Darunter waren auch richtig grosse „Dinger“. Das grösste war aber ein PKW. Der wurde aber nicht im Karton geliefert. Wie er zu uns kam, verrät dieses Video, was Sie gern und oft auf Facebook angeklickt haben.

Auf unserem Blog war im Juli ein Thema der Renner, und zwar Gutscheinportale. Wir haben diese nämlich für Sie unter die Lupe genommen. Wo und ob sich damit sparen lässt? Nun, Sie können gern nochmal in den Artikel schauen.

Gutschein-Portale - welche sind gut?
Gutscheinportale-Test: Wo Sie wirklich sparen

8. August: Aus für Mehrwertsteuerrückerstattung, Strafen für Zollschwindel und Auswertung Kundenumfrage 2019

Die schon im April sich ankündigende Bagatellgrenze wurde am 31. Juli vom deutschen Bundeskabinett beschlossen. Wir berichteten am 1. August darüber und welche Änderungen sich für unsere Schweizer Kunden ergeben. Es ist kaum verwunderlich, dass dieses Thema die Gemüter unserer Blog-Leser am meisten bewegte.

Aus für die Mehrwertsteuerrückerstattung?
Update: Aus für die Mehrwertsteuerrückerstattung? – Ja!

Auf Facebook wurde wie schon im April ein Artikel über „Beschiss beim Zoll“ am meisten diskutiert und geteilt. Wer ihn nochmal lesen will. Bitte schön:

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/faule-tricks-am-deutschen-zoll-berner-fliegt-mit-beschiss-bei-6500-euro-velo-auf-id15474350.html

Die Auswertung unserer Kundenumfrage 2019 hatten wir im August abgeschlossen. Die Ergebnisse, die Sie hier nochmal nachlesen können, haben wir in unsere Geschäftsplanung für 2020 einbezogen. Die Umfrage war deshalb einer der Höhepunkte für unser Unternehmen.

9. September: Musterantrag zur Rückerstattung der Mehrwertsteuer und Sicherheitsvideo

Im September veröffentlichten wir unseren Musterantrag, damit Sie sich schnell und einfach die Mehrwertsteuer bei einem deutschen Händler zurückholen können. Das Besondere an unserem Musterantrag: Sie können ihn problemlos mit Ihrem PDF-Programm öffnen und direkt am Monitor ausfüllen. Das funktioniert sogar mit den Browsern Chrome oder Edge.

Titelbild Muster Vorlage Mehrwertsteuer Rückerstattung
Musterantrag: Rückerstattung der deutschen Umsatzsteuer

Auf Facebook waren Sie besonders begeistert von unserem kleinen Hinweis auf die Sicherheit bei MyPaketshop. Unser Video zur Kontrolle unseres Hochhubwagens erreichte sehr viele Zuschauer. Was, Sie haben es nicht gesehen? Hier ist es: https://www.facebook.com/watch/?v=2444830178966494

10. Oktober: Neue Regale und Amazon vs. Preisvergleichsseiten

Für den Oktober bereiteten wir etwas Besonderes vor. Wir veröffentlichten einen viel beachteten Test. Wir verglichen, ob Amazon tatsächlich immer am preiswertesten ist oder ob Sie mittels Preisvergleichsportalen noch mehr sparen können. Der Test fiel eindeutig aus, wobei die Portale teilweise sehr ungleiche Qualitäten beim Preisvergleich boten.

Titelbild Preisvergleichsportale Test
Preisvergleichsportal vs. Amazon: Wir testen 7+1 Preisvergleichsseiten

Ebenfalls im Oktober bekam MyPaketshop neue Regale. Die gehen jetzt über zwei Etagen, was uns erlaubt, noch mehr Bestellungen auf gleichen Fläche für Sie einzulagern. Wir haben den Aufbau der Regale dokumentiert und eine kleine Slideshow dazu erstellt, die unsere Follower auf Facebook wirklich oft ansahen.
Hier gehts zu Regal-Video.

11. November: Amazon „Hinter den Kulissen“ und Minijob

Der November glänzte mit einer kleinen Reportage, die sich damit beschäftigte, was im Amazon-Versandzentrum in Leipzig abgeht. Es war wirklich informativ und beeindruckend, wie diese Maschinerie läuft. Der „Blick hinter die Kulissen“ hat auch unsere Leser fasziniert, wie wir an den Klickzahlen gemerkt haben.

Führung durch Amazon
Amazon: Ein Blick hinter die Kulissen des Versandriesen

Auf Facebook bewegte unsere Follower die Stellenausschreibung für einen Minijob bei MyPaketshop. Und auch wir waren natürlich gespannt, wer sich auf die Stelle meldet. Einige Bewerber haben bereits Probe gearbeitet.

12. Dezember: Im Zeichen des Adventskalenders

Der MyPaketshop-Adventskalender war das Ereignis im Dezember. Vom 1. bis zum 24. Dezember konnten Sie jeden Tag eine kleine Überraschung auf Facebook oder Instagram gewinnen. 24 glückliche Gewinner und Gewinnerinnen sind dabei herausgekommen. Am meisten mit geraten wurde dabei von Ihnen am 22. und 24. Dezember. Das zeigt: Unsere Kunden mögen Grillgewürze und Amazon-Gutscheine ;-).

Titelbild Making of Weihnachtskalender
Unser Weihnachtskalender

Was wünschen Sie sich von uns in 2020?

Wir wollen, dass Sie mit uns immer zufrieden sind. Deshalb fragen wir hier Sie ganz direkt: Was wünschen Sie sich von uns im Jahr 2020? Notieren Sie Ihren Wunsch, Vorschlag oder Idee in das Formular und klicken auf „Abschicken »“. Außerdem freuen wir uns über Vorschläge, welche Themen wir im Blog oder Ratgeber im Jahr 2020 behandeln sollen. Scheuen Sie sich nicht, hauen Sie in die Tasten.

Mein Wunsch 2020

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.